Wichtiges auf einem Blick:

Grundschule Thorner Straße gewinnt die Rotter Bezirksmeisterschaft 2018 zum 4. Mal in Folge

Sie haben es schon wieder getan! Zum vierten Mal in Folge sicherte sich heute die Grundschule Thorner Straße die Rotter Grundschulmeisterschaft. In diesem Jahr in neuem schwarz-weißen Gewand siegten die Thorner Jungs im ersten Spiel gegen die St. Antonius Schule souverän mit 2:0. Im zweiten Spiel konnten sie sich dann weiter steigern und entschieden das "interne Trainer-Duell" gegen die Europaschule Rudolfstraße mit 3:0 für sich, ehe es im letzten Spiel gegen die Grundschule Eichenstraße einen entscheidenden 4:0-Sieg zu bejubeln gab. Somit war die Mannschaft mit 9 geschossenen und 0 kassierten Toren die beste Mannschaft im Turnier und somit auch der verdiente Sieger.

Knapper ging es da schon um den 2. Platz zu, den sich letztendlich trotz der relativ hohen Niederlage gegen die Thorner Straße die Eichenstraße sichern konnte. Dritter wurde die St. Antonius Schule, den 4. Platz belegte die Europaschule Rudolfstraße. Spannend wurde es dann noch einmal, als Jugendleiter Gennaro bei der Siegerehrung den diesjährigen Sieger des FairPlay-Pokals kürte. Das tolle Miteinander auf dem Platz hatte letztendlich den Ausschlag dafür gegeben, dass die St. Antonius Schule den Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Wir haben uns sehr gefreut, dass alle vier Grundschulen aus dem Quartier bei uns in der #Teufelsschmiede zu Gast waren. Zu sehen bekommen haben wir wirklich tolle und spannende Spiele und schöne Tore! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

https://www.facebook.com/Rott89/